Jakob Zeller und Ethel Hoon werden ab Dezember 2019 die Leitung des Restaurants Klösterle in Zug übernehmen. Das historische Walserhaus bietet den perfekten Rahmen für deren Neuinterpretation der alpinen Küche. Beide Köche starteten ihre Karriere an verschiedenen Orten der Welt, trafen sich aber schließlich in Schweden, als sie im Restaurant Faviken arbeiteten– Jakob, der aus Südtirol stammt, hat in Barcelona, Südfrankreich und Italien in der Küche gearbeitet, Ethel, geboren im tropischen Inselstaat Singapur, in ihrem Heimatland, Paris und Tokio.

Mit ihrer gemeinsamen kreativen Erfahrung und regionalen Zutaten von Herstellern, die ihren Anspruch an Qualität und den Respekt vor der Natur teilen, füllen die beiden die Vorratskammer des Klösterle. Sie laden ein auf eine Mahlzeit, die inspiriert ist vom kulinarischen Reichtum der Österreichischen Alpen.

Jakob Zeller und Ethel Hoon werden ab Dezember 2019 die Leitung des Restaurants Klösterle in Zug übernehmen. Das historische Walserhaus bietet den perfekten Rahmen für deren Neuinterpretation der alpinen Küche. Beide Köche starteten ihre Karriere an verschiedenen Orten der Welt, trafen sich aber schließlich in Schweden, als sie im Restaurant Faviken arbeiteten– Jakob, der aus Südtirol stammt, hat in Barcelona, Südfrankreich und Italien in der Küche gearbeitet, Ethel, geboren im tropischen Inselstaat Singapur, in ihrem Heimatland, Paris und Tokio.

Mit ihrer gemeinsamen kreativen Erfahrung und regionalen Zutaten von Herstellern, die ihren Anspruch an Qualität und den Respekt vor der Natur teilen, füllen die beiden die Vorratskammer des Klösterle. Sie laden ein auf eine Mahlzeit, die inspiriert ist vom kulinarischen Reichtum der Österreichischen Alpen.